Schlagwort-Archive: abentuer

„Der Schiet und das Frühjahr“ – Andrus Kivirähk (Willegoos Verlag) – unser erstes Gewinnspiel

Der Schiet und das Frühjahr – so wurde mir ein Kinderbuch schmackhaft gemacht. Für einen Niederbayern ein gewöhnungsbedürftiger Ausdruck, dem Plattdeutschen sind wir ja nicht ganz so mächtig.

Für uns besser übersetzt: Der Hundhaufen und das Frühjahr. Aber ich habe mich darauf eingelassen. ;-)

Das Buch wurde mir als tolles, fantasievolles, neuartiges Kinderbuch vorgestellt. (-welches ihr am Ende des Beitrages gewinnen könnt!)

Und es stimmt wirklich.

Wie der estnische Autor Andrus Kivirähk selbst sagt, wolle er weg vom Fantasie-Einheitsbrei. Über Feen, Kobolde und Prinzessinen gibt es unzählige Bücher. Aber über Alltagsgegenstände, die auch Abenteuer erleben können – das ist etwas besonderes. So schreibt der Autor über Erlebnisse von Socken unter dem Bett die ein Ei bekommen haben, aber so kreativ, dass man vermutet, wirklich solche brütenden Socken zu besitzen. Über einen Löffel, der als Freibeuter der Suppen und Breie den armen Hund versorgt oder eben über den Schiet, der sich verliebt. Die Fantasie der Kinder wird durch die Geschichten enorm angeregt, zumal sie ja die Gegenstände selbst kennen und/oder viele davon tagtäglich im Gebrauch haben. Durch die Illustratorin Meike Teichmann sind die Erzählungen wunderbar in Bild gesetzt. Alle Geschichten sind ein Gespinst aus Komik, Fantasie und Abenteuer. Und regen spätestens zum Ende der Geschichte zum Schmunzeln ein.

der schiet und das frühjahr
Der Tiertag

Uns geht es nun so, dass wir viele Gegenstände nun mit anderen Augen sehen. Man erinnert sich an die zuvor gelesenen Geschichten und Abenteuer – so wie es doch auch Wichtel und Feen geben könnte.

Der Schiet und das Frühjahr
Seeräuber Löffel

Was noch neu ist – die nachhaltige Produktion des Kinderbuches. Es wurde viel Wert darauf gelegt klimaneutral zu drucken, es wurden mineralölfreie Druckfarben verwendet, es besteht zu 100 % aus Recyclingpapier, wird in Berlin gedruckt und es werden keine Folien verwendet. Und trotzdem steht es in der Qualität keinem „normalen“ Kinderbuch nach. Eher das Gegenteil ist der Fall, schon bei der Berührung des Einbandes zeigt sich, dass man etwas Besonderes in den Händen hält. Somit könnte man nach zig Jahren der Benutzung dieses Buch getrost auf den Kompost geben. Könnte – sollte und wird man aber nicht ;-) Denn ihr werdet ebenso fasziniert davon sein.

Der Willegoos Verlag von Susanne Tiarks hat sich dieser Nachhaltig verschrieben. Ökologisch, sozial und ökonomisch – so sollen Bücher heute hergestellt werden. Umweltverantwortliche Produktion in Deutschland und faire Arbeitsbedingen im Unternehmen.

Ich freue mich sehr mit Willegoos einen so tollen Kooperationspartner gefunden zu haben.

Deshalb gibt es heute unser erstes Gewinnspiel auf dem Piratenprinzessin-Blog. Ihr habt die Möglichkeit ein Exemplar vom „Schiet und das Frühjahr“ von Andrus Kivirähk zu gewinnen! Vielen lieben Dank an den Verlag Willegoos dafür.

Was ihr dazu tun müsst:

– Hinterlasst einen Kommentar hier auf dem Blog, dass ihr teilnehmen möchtet

– Werdet Fan unserer Facebookseite

– Bitte teilt den Beitrag auf Facebook

– Auch der Verlag Willegoos, würde sich über ein „Gefällt mir“ auf Facebook freuen!

Teilnahmebedingungen:

Das Gewinnspiel endet am Mittwoch 08.04.2015 um 0:00 Uhr. Alle bis dahin eingereichten Kommentare nehmen an der Verlosung teil. Ihr müsst 18 Jahre alt sein und euren Wohnsitz in Deutschland haben.

Viel Erfolg!

Informationen zum Buch:

Andrus Kivirähk: Der Schiet und das Frühjahr

Willegoos Verlag, Potsdam 2015

82 Seiten, Hardcover

Lesealter: ab 4 Jahre

Preis 14,95 €

Informationen zum Autor:

Andrus Kivirähk arbeitet als Journalist, Radiomoderator und Autor für Film und Theater. In seinem Heimatland Estland wurden seine Bücher vielfach ausgezeichnet. Der Schiet und das Frühjahr zählt dort zu einem der erfolgreichsten Kinderbüchern der letzten Jahre.