BIG Bobby Bob

Pisten-Rodelgaudi mit dem BIG Bobby Bob – Schlitten im Test

Werbung BIG Bobby Bob

In diesem Jahr macht sich der Schnne ja noch sehr rar. Tageweise konnten wir aber die weiße Pracht schon genießen. Was macht da mehr Spaß als mit einem flotten Schlitten oder Bob den Berg runter zu flitzen.

BIG Bobby Bob
Warten auf den Schnee – der BIG Bobby Bob wurde deshalb als Fernsehsitz fremdgenutzt. ;-)

Passenderweise hat das Christkind einen BIG Bobby Bob unter den Christbaum gelegt. Die Freude war groß, hat unser letztjähriger Bob ja mittlerweile das Zeitliche gesegnet – unter diesem Link findet ihr den nicht empfehlenswerten Bob.

Auch das Wetter passte, Frau Holle gab zwischen Weihnachten und Silvester nochmal Gas und hat uns mit reichlich Schnee beschenkt. Der hat zwar nur einen Tag gehalten, aber diesen Tag haben wir voll mit Bob fahren ausgenutzt.

BIG Bobby Bob
Dank Frau Holle konnten wir den Bob ausgiebig testen.

Der BIG Bobby Bob präsentiert sich im typischen Bobby Car-Rot. Unser roter „Fuhrpark“ hat sich also erneut erweitert. Neben dem klassischen Bobby Car und dem BIG Bobby Boat haben wir jetzt auch für die kalte Jahreszeit passenden Untersatz.

BIG Bobby Bob
Knallrot wie der fahrbare Bruder sticht der Bobby Bob hervor!

Der BIG Bobby Bob ist der ideale Rodel für Ski- und Rodelpisten. Geeignet für Kinder von 4-10 Jahren besticht er durch seine ergonomische Form und sein kindgerechtes Design. Genauso wie beim Bobby Car besitzt der Bobby Bob eine Kniemulde. Dadurch muss nicht nur im sitzen gerutscht werden. Der BIG Bobby Bob verfügt über eine Federung an der Lenkachse, die Unebenheiten perfekt ausgleicht!

Auch Sprünge über Schanzen hat unser BIG Bobby Bob sehr gut überstanden. Überhaupt macht der Bob eine sehr gute Figur: Stabil, sehr gut zu steuern und Metallkufen, die vor Abnutzung schützen! Einige haben das Sprungschanzen-Video auf Instagram schon gesehen, aber ich verlinke es hier nochmal:

Fazit BIG Bobby Bob

Absolute Empfehlung! Auch der Preis ist für die Leitung hervorragend. Bis 60 kg ist der BIG Bobby Bob ausgelegt, Kinder werden also einige Winter Spaß damit haben. Leicht zu lenken, Zugseil und ein sehr geringes Eigengewicht sind weitere Vorteile des BIG Bobby Bobs. Unser doppelt so teures Modell im Vorjahr, der bis 120 kg ausgelegt ist, war ja dagegen ein Totalreinfall.

Falls ihr auch der Suche nach einem Rodel, Schlitten oder Bob für rasante Abfahren auf den Rodelpisten seid, hier könnt ihr noch mehr Informationen nachlesen: BIG Bobby Bob – Wild Spider

BIG Bobby Bob

Wie gefällt euch der BIG Bobby Bob? Würdet ihr euch trauen damit die Pisten runter zu fahren?

Weitere tolle Spielwarenempfehlungen findet ihr übrigens auf Toyfan.club. Auch wird sind dort als Testfamilie dabei!

Schöne Grüße und hoffentlich gibt es ganz bald viel Schnee!

Christian & die Piratenprinzessin

2 Gedanken zu „Pisten-Rodelgaudi mit dem BIG Bobby Bob – Schlitten im Test“

  1. Lieber Christian,
    wir hatten leider das Pech und hatten nur ganze zwei Tage lang Schnee und diesen nicht aneinanderhängend.
    Vielleicht wird es ja in diesem Jahr noch einmal etwas mit dem Schnee, dann könnt ihr und wir unseren Schlitten noch ein wenig ausprobieren. ;)
    Liebe Grüße Marie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.