Wir bauen ein Hovercraft – Luftkissenboot – Science Dad Day Experiment

Heute haben wir wieder ein schnelles und einfach zu bauendes Experiment für euch. Ein Miniatur-Luftkissenboot! Ich finde die „großen“ Luftkissenboote ja irgendwie spannend, wie sie so dahin schweben. Könnt ihr euch noch an die Zeit erinnern, als Hovercrafts die schnellste Verbindung zwischen England und dem europäischen Festland waren?

Alles was ihr dazu braucht:

  • CD
  • Luftballon
  • Stöpsel einer Trinkflasche
  • Tesafilm
  • Kleber / Heißkleber

Unser tolles Luftkissenboot könnt ihr hier bestaunen: ;-)

 

Als Erstes klebt ihr auf das Loch in der Mitte der CD Tesafilm-streifen, so dass das Loch bedeckt ist.

Nun stecht ihr mit einer Nadel ein paar Löcher in den Tesafilm. Diese können auch ein bisschen größer sein.

Im nächsten Schritt klebt ihr den Stöpsel der Trinkflasche über das Loch in der Mitte der CD.

Nachdem alles gut getrocknet ist, könnt ihr den Luftballon aufblasen und über den Stöpsel ziehen.

Wenn ihr nun die Luft aus dem Ballon lasst, strömt diese durch den Stöpsel und die kleinen Löcher im Tesa unter die CD und erzeugt so einen dünnen Luftfilm, auf dem die CD schwebt.

Achtung: Das Experiment funktioniert nur auf einer ebenen, glatten Fläche!

Fertig ist euer Mini-Hovercraft! Natürlich könnt ihr eurer Hovercraft auch noch kreativ gestalten!

Wie funktioniert’s?

Wie bei einem großen Luftkissenboot schwebt auch die CD auf einem dünnen Luftfilm. Dieser wird durch den Ballon erzeugt. Wenn die Luft aus dem Ballon unter die CD gedrückt wird, entsteht dort ein hoher Luftdruck, der die CD anheben lässt. Genauso wie bei den großen Hovercrafts, mit denen tonnenschwere Lasten bewegt werden können! Auf dieser Skizze könnt ihr das Wirkprinzip nochmal genauer sehen:

Viel Spaß beim nachbauen und nachexperimentieren!

Christian & die Piratenprinzessin


Weitere tolle Experimente findet ihr in unserer Blogreihe „Science Dad Day

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.