DIY Zuckersüße, selbstgemachte Kristall-Lutscher – Science Dad Day

Heute haben wir ein besonders leckeres Experiment! Wir stellen eigene Kristall-Lutscher her, die man selbst vernaschen kann. Passt doch auch perfekt für die kommende Kinderfaschingsparty oder Kindergeburtstag!

Das heutige Experiment könnt ihr auch sehr einfach zu Hause nach machen, Ihr braucht keinen Chemiekasten oder ähnliches dazu. Lediglich die Zeit bis die Lutscher gewachsen sind, dauert ein paar Tage! Aber der leckere Genuss macht diese Wartezeit wett!

Hauptbestandteil unserer Kristallutscher ist Zucker! Denn unsere Zuckerkristalle wachsen in einer konzentrierten Zuckerlösung!

Auf dem Bild seht ihr, was ihr für unser heutiges Experiment alles braucht:

Außerdem braucht ihr noch eine Zitrone, für den Geschmack, Küchentücher und Rührlöffel.

Ihr könnt auch Geschmacksaromen dazu geben, davon bin ich aber kein Fan.

Nun starten wir mit dem Experiment:

Als Erstes stellen wir die Zuckerlösung her. Dazu vermischen wir Wasser und Zucker im Verhältnis 1: 2-3 in einem Topf. Wir haben 200 ml Wasser mit 500 g Zucker vermischt. Schaltet die Herdplatte auf eine hohe Stufe.

Wenn das Wasser sich nun erwärmt, rührt ihr mit Löffel fleißig um!Vorsicht: Bei Kindern aufpassen, damit sie sich nicht anspritzen. Durch die Wärme löst sich der Zucker allmählich auf. Trotzdem immer weiter rühren!

Wenn sich der Zucker aufgelöst hat, erwärmt ihr das Zuckerwasser noch etwa 3 Minuten lang. Die Lösung soll aber nicht kochen! Wenn die Zuckerlösung sirupartig ist, den Herd ausschalten.

Nun lassen wir die Lösung abkühlen und geben ein bißchen Zitronensaft hinzu. Dient dem Geschmack. In der Zwischenzeit bereiten wir uns die Gläser vor. Dazu geben wir in jedes Glas Lebensmittelfarbe – ihr könnt flüßige Lebensmittelfarbe nehmen oder wie in unserem Fall Pulver. Dieses muss mit ein paar Tropfen Wasser vorher aufgelöst werden.

Die Holzspieße werden nun auf einer Seite feucht gemacht und dann in Zucker gedreht. An den Spießchen bleibt eine Schicht Zuckerkörner kleben.

Ganz Wichtig: Lasst diese Stäbchen und den Zucker darauf trocknen! Sonst fällt der Zucker in der warmen Lösung ab und es können keine Kristalle wachsen!

An diesen Zuckerkörner haften sich in der Lösung viele Zuckermoleküle an!

Nach etwa 15 Minuten kannst du die Zuckerlösung vorsichtig in die Gläser abfüllen. Ist die Lösung noch zu heiß, warte noch ein bißchen, sonst kann es passieren, dass die Gläser zerspringen. Lass die Lösung nochmal 10 Minuten in den Gläsern abkühlen!

Nun können wir mit dem Kristallwachstum beginnen. Das gezuckerte Ende der Holzspieße wird in die Lösung getaucht! Vorsicht: Der Stab darf den Boden nicht berühren!

Deshalb fixieren wir den Stab mit einer Wäscheklammer.

Um die Lösung abzudecken, haben wir ein kleines Stück Küchenrolle genommen und auf den Holzspieß gesteckt.

Nun kann das große Wachsen beginnen. Dieser Vorgang dauert ein paar Tage, aber auch das Zuschauen ist spannend. Wie verändert sich die Lösung innerhalb der nächsten Tage?

Nach ein paar Tagen, wir haben unseren Kristalllutscher eine Woche in der Lösung gelassen, ist der Lutscher groß genug und man kann ihn aus der Lösung ziehen. Zum trocknen einfach noch ein paar Stunden auf Backpapier legen.

Sind die Lutscher dann trocken, könnt ihr eure selbstgemachten Zuckerkristalllutscher probieren! Wir haben unsere ratzeputz aufgefuttert.

Besonders gelungene Exemplare kann man auch einpacken und verschenken! ;-)

Wie wachsen die Kristalle?

Die Zuckerkörner bestehen selbst aus ganz vielen Zuckermolekülen. Wenn man nun Zucker mit Wasser vermischt, löst sich der Zucker auf und eine Zuckerlösung entsteht. Unsere Zuckerlösung ist sehr hoch konzentriert, dass heißt wir haben sehr viel Zucker im Vergleich zur Wassermenge. Die Zuckermoleküle in der Lösung sind dauernd in Bewegung. Wenn sie aber auf ein Zuckerkörnchen treffen, bleiben sie meist an ihnen haften. Und je mehr Zuckermoleküle haften bleiben, umso stärker wächst unser Lutscher!

Viel Spaß beim nach experimentieren und naschen! Gerne könnt ihr Bilder eurer Experimente auf unserer Facebookseite posten!

Liebe Grüße,

Christian & die Piratenprinzessin!


Weitere tolle Experimente:

Ein Gedanke zu „DIY Zuckersüße, selbstgemachte Kristall-Lutscher – Science Dad Day“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.