Nachgebaut: Wasserblase für heiße Sommertage – Water Blob

Es ist heiß. Eine passende Abkühlungsidee gab es vor kurzer Zeit mal auf Facebook. Eine Wasserblase für Kinder – ideal zum Beschäftigen und sorgt für eine kleine Abkühlung bei den hohen Temperaturen.

Wasserblase

Also her mit der Malerfolie/Abdeckfolie und ran an das Bügeleisen. Verzeih liebe Frau!

Der Bau der wasserdichten Wasserblase ist wirklich kinderleicht – wenn man denn die Malerfolie mal auf eine anständige Größe gekürzt hat und man sich somit nicht dauernd verheddert.

Was ihr dazu braucht:

  • Malerfolie  -> Beachtet den Tipp dazu weiter unten!
  • Bügeleisen
  • Backpapier
  • viel Wasser
  • Lebensmittelfarbe

Als erstes müsst ihr die Kanten der Folie mit dem Bügeleisen und dem Backpapier verschweißen. Dazu die Kante zwischen zwei Seiten des Backpapiers legen und darüber bügeln. Doch Vorsicht: Berührt ihr mit dem Bügeleisen die Folie schmilzt diese und euer Bügeleisen ist verklebt und versaut. Viel Spaß beim Erklärungsversuch!

Wasserblase

Da die Malerfolie bei einfacher Überlappung zu dünn ist, haben bei mir die ersten Versuche auch nicht geklappt und trotz Backpapier ist es durchgeschmolzen. Also hab ich die Folie an den Kanten öfters gefaltet und die entstandene Wulst verschmolzen. Ging dann einfacher – aber besser ist wohl gleich eine dickere Folie zu nehmen!

Auf einer Kantenseite solltet ihr ein kleines Stück offen lassen. Dort kommt später der Wasserschlauch hinein.

Wenn ihr die Kanten verschmolzen habt, ist die größte Aufgabe erledigt. Nun wird eure Wasserblase mit Wasser gefüllt. Solltet ihr es bunt mögen könnt ihr auch Lebensmittelfarbe dazu geben.

Wasserspaß Wasserblase

Wenn die Blase einigermaßen gefüllt ist, müsst ihr das Loch verschließen. Entweder mit Isolierband oder wie bei uns einfach einen Knoten rein. ;-)

IMG_8062

Wie ihr seht ist das ganze schon eine hauchdünne Angelegenheit. Der Spaß ist vorhanden, aber lange hält der nicht. Sollte ich dieses Experiment nochmal bauen, dann gleich mit einer dickeren Folie.

Wasserblase

Die Idee ist gut, es gelingt auch kinderleicht. Aber bei der Materialauswahl muss noch nachgebessert werden. Leider hat unsere Wasserblase deshalb auch nicht lange gehalten. Aber eine willkommene Abkühlung bei den heißen Temperaturen war es trotzdem!

IMG_8068

Hier gibt es übrigens die Originalanleitung!

Viel Spaß beim feuchtfröhlichen nachbauen!

Christian

Ein Gedanke zu „Nachgebaut: Wasserblase für heiße Sommertage – Water Blob“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.