Hörbuch: Lindbergh – Die abenteuerliche Geschichte einer fliegenden Maus

Werbung/ PR-Sample

Der Traum vom Fliegen, der Freiheit der Lüfte und dem Entdecken neuer Welten. Seit jeher große Menschheitsträume. Aber warum darf eine Maus nicht davon träumen?

Wir durften das Werk „Lindbergh“ von Torben Kuhlmann als Hörbuch testen und – gleich vorweg – das Hörbuch schaffte es mit Anhieb auf die Lieblingshörbuchliste!

Eine erschreckende Erfindung Anfang des 20.Jahrhunderts macht das Leben der Mäuse in Hamburg sehr gefährlich. „Es klappt“- die Mausefalle ist erfunden!

Nach und nach verschwinden alte Bekannte und Freunde. Nur wo sind diese Mäuse hin? Die Hoffnung der letzten Maus Hamburgs: In das Land der unbegrenzten Freiheit – nach Amerika!

So beschließt die Maus auch nach Amerika auszuwandern. Doch der Hafen wird von Katzen bewacht, hier gelingt nur knapp die Flucht durch die Kanalisation. Und hier entspringt die großartige Idee. Ganz nach dem Vorbild der Fledermäuse will die kleine Maus nach Amerika fliegen.

Mit abgebrannten Streichhölzern werden erste Skizzen gezeichnet und danach erste Flugapparate gebastelt. Doch der erste Flug endet im Absturz – knapp vor die Räder einer Dampflok. Dieser Dampf wird zur Inspiration, eine Flugmaschine mit Dampfantrieb. Doch der Erfolg blieb nicht unentdeckt. Bei einem Übungsflug wurden Fotos gemacht und die Maus erreichte Berühmtheit als tollkühne Flugmaus. Doch die Flugmaschine stürzte erneut ab. Auch erschienen aufgrund der Berühmtheit neue Feinde auf dem Plan. Eulen. Diese warteten nur auf den Leckerbissen.

Die Maus wagte einen neuen Versuch. Diesmal vom Kirchturm. Pitschnass vom Regen startet sie einen neuen Anlauf – entwischt nur knapp den Eulen – aber schaffte den „Alleinflug“ über den Atlantik.

In den USA wird die Maus als Held gefeiert. Auch der junge Charles Lindbergh feiert die Maus – und träumt bei den Bildern vom ersten „menschlichen“ Atlantikflug, der ihm dann Jahre später auch gelingt!

Das Hörbuch verspricht viele tolle, abenteuerliche Abschnitte und man kann förmlich mit der Maus mitfiebern. Im Booklet findet man zudem zwei tolle Bilder, auf denen die tollkühne Maus bildlich dargestellt wird.

Lindbergh, luftfahrt, fliegen lernen, maus die fliegt Lindbergh 2

Übrigens: Gesprochen wurden alle Rollen (Erzähler, Maus) von Bastian Pastewka.

Da wir schon vom Hörbuch so begeistert sind, werden wir uns bestimmt demnächst das Kinderbuch zur Geschichte besorgen!

Hier noch ein Trailer zum Buch:

Verlag: der Hörverlag, Verlagsgruppe Random House GmbH

Laufzeit: ca. 43 Minuten

Produktion: Hessischer Rundfunk 2015

Sprecher: Bastian Pastewka

Habt ihr das Kinderbuch „Lindbergh“ schon zu Hause? Könnt ihr es empfehlen?

Schöne Grüße,

Christian & die Piratenprinzessin

Ein Gedanke zu „Hörbuch: Lindbergh – Die abenteuerliche Geschichte einer fliegenden Maus“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.