L'tur Dublin Trendstadt

Dublin – die l’tur Trendstadt 2018 #throwback

Werbung l’tur Trendstadt Dublin

Das Städtetrips momentan im Trend sind, dürftet ihr ja bestimmt wissen. Auch wir sind schon in einige europäische und außereuropäische Städte gereist und haben dort die Stadt auf unterschiedlichster Weise kennen gelernt. Meist haben wir dort Touren gebucht, die nicht unbedingt im klassischen Touristenführer stehen.

Eine Stadt bzw. eigentlich ein ganzes Land ist uns dabei in bester Erinnerung geblieben. So viele Eindrücke und Erinnerungen, die immer wieder ins Gedächtnis gerufen werden. Deshalb freut es mich besonders, das Dublin von l’tur zur Trendstadt 2018 gewählt wurde. Auch von uns gibt es für diese aufregende Stadt eine absolute Besuchsempfehlung.

Die Anreise nach Irland per Flugzeug ist von München aus in 2 ½ Stunden erledigt. Auch gibt es oft besonders günstige Flugtarife. In Dublin selbst findet sich für jeden die geeignete Unterkunft. Sei es ein klassisches, im irischen Stiel gehaltenes Hotel oder das moderne Designerhotel – hier wird jeder fündig.

Auch auf der Seite von l’tur könnt ihr euch mal umschauen, dort gibt es besonders günstige Packages aus Flug & Hotel.

Nun aber zu unserem Städtetrip nach Dublin

Wir waren insgesamt für 3 Tage in Dublin und sind natürlich mit den allbekannten Hop-On Hop-Off-Bussen gefahren. Mit dem Dublin Pass habt ihr neben einem Tag Hop-On Hop-Off kostenlosen Eintritt in viele Attraktionen. Wir sind die komplette Route abgefahren und haben dabei unter anderem die Temple Bar, den Dublin Zoo, das Dublin Castle, das Wachsmuseum und viele weitere Sehenswürdigkeiten auf der Strecke besucht.

L'tur Dublin Trendstadt
The Temple Bar
l'tur Wachsmuseum Dublin
Das Wachsmuseum

Auch ein Halt an der Guinness Brauerei war Teil der Hop-On Hop-Off-Route.

l'tur Guiness Brauerei Dublin
Die Guinness Brauerei – auf der Aussichtsplattform gab es dann noch ein Probiergläschen!

Ein Besuch der St. Patrick’s Cathedral durfte nicht fehlen.

l'tur St. Patrick's cathedral

Das mystische Dublin

Neben der klassischen Busroute hat Dublin aber auch noch „besondere“ Touren auf Lager.

Dublin l'tur Viking Splash

Die erste die wir euch vorstellen möchten, sind die Viking Splash Touren. Dabei wird Dublin mit Amphibien-Fahrzeugen per Land und Wasser erkundet. Die Tour dauert etwas mehr wie eine Stunde. Neben Touristenattraktionen an Land, wird Dublin dabei auch vom Wasser aus erkundet ohne umzusteigen. Am Grand Canal Basin setzt das Amphibienfahrzeug ins Wasser über und setzt seine Route auf dem Wasser fort. Dabei geht’s auch an den Factory Studios vorbei, in denen U2 einige Songs aufgenommen haben. Wie wir die Stadt erkundet haben, war es sogar noch so, dass eine geöffnete Hintertür das Zeichen war, dass U2 im Studio ist.

Dublin l'tur Viking Splash
Und nun geht es ab ins Wasser! Absolut empfehlenswerte Tour!

Die Viking Splash Tour können wir euch auf alle Fälle empfehlen, wenn ihr Dublin auf besondere Art und Weise kennen lernen möchtet.

Dublin l'tur Ghost Bus Tour
Langsam wird es dunkel – der perfekte Zeitpunkt um in Dublins Unterwelt abzutauchen!

Bei der nächsten Tour, die wir euch vorstellen möchten, wird es gespenstisch. Die Dublin Ghost Bus Tour führt euch dabei in die mystischen Ecken Dublins. In einem Doppeldecker, der in ein reines Gruselkabinett umgebaut wurde, werdet ihr Dublin aus einer anderen Sicht kennen lernen. Mit dabei sind eine Vielzahl von Statisten und Erzählern, die einen in ihren Bann ziehen und die düstersten Geschichten Dublins hautnah näher bringen. Vorbei am Haus in dem Bram Stoker den Bestseller Dracula geschrieben hat, wird Dublins blutige und geisterhafte Vergangenheit besucht. Es werden Plätze besucht, an denen es Geistererscheinungen gegeben hat, es wird gezeigt wie früher Leichen aus den Gräbern geklaut wurden und ein Halt am College of Physicans steht auf dem Programm. Dort soll noch heute der grausame Dr. Clossey sein Unwesen treiben. Bekannt wurde er durch seine Experimente an „frischen“ Toten – die wie oben beschrieben, kurz nach dem Begräbnis illegal exhumiert wurden. Auf dem Programm stehen noch viele weitere Geschichten, mit denen Besucher in die Welt der Verbrecher und Untoten Dublins abtauchen können. Die Tour dauert 2 Stunden und ist absolut empfehlenswert.

Dublin – die Trendstadt

Neben diesen und noch vielen weiteren Sehenswürdigkeiten punktet Dublin natürlich auch für ausgiebige Shoppingtrips. Im Zentrum Dublins findet ihr eine Vielzahl von Einkaufsmöglichkeiten. Da schlägt das Frauenherz gleich höher.

Nicht nur 2018 ist Dublin eine Trendstadt. Dublin ist immer einen Besuch wert. Und habt ihr die Möglichkeit, entdeckt Dublin auch einmal auf eine andere Art und Weise! Sehr gute Städtetrip-Pakete gibt es dafür auf alle Fälle von l’tur! Hier könnt ihr euch die besten Deals sichern:

l'tur Trendstadt 2018

Zum Schluss würde uns interessieren, ob ihr Dublin schon einmal besucht habt? Was habt ihr für Erkundungstouren unternommen? Und welche Stadt wäre eure Trendstadt?

Schöne Grüße,

Christian & die Piratenprinzessin

Ein Gedanke zu „Dublin – die l’tur Trendstadt 2018 #throwback“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.