Intex Metal Frame Pool für den Garten – Badespaß für die ganze Familie

Werbung

Ein eigener Pool im Garten – steht ganz oben auf unserer To-Do-Liste bei der Gartenneugestaltung.

Bis dahin haben wir aber nun ein kleineres Modell, von Intex, welches uns an heißen Sommertagen die nötige Abkühlung beschert.

Intex Metal Frame Pool 260 x 160 cm

Intex Metal Frame Pool

Das Plantschbecken hat ausgedient. Nun wurde es endlich Zeit einen kleinen Pool aufzustellen, in dem auch wir Platz finden. Mit einer Füllhöhe von 56 cm die ideale Höhe um ordentlich nass zu werden. Und stehen kann Leonie da auch optimal.

Der Aufbau des Schwimmbeckens gelingt leicht. Alles ist gut beschriftet und die Bedienungsanleitung führt von Schritt zu Schritt. Wichtig ist ein ebener Untergrund, damit der Intex Metal Frame Pool auch wirklich gerade steht! Alles in allem hat der Aufbau ca. 45 Minuten gedauert.

In den Rahmen des Intex Metal Frame Pools wird die strapazierfähige Folie eingehängt. Mit zwei Schlauchanschlüssen lässt sich eine Filterpumpe anschließen. Wichtig um die Wasserqualität aufrecht zu halten. Aber dazu gleich mehr.

Insgesamt ist der Pool mit Stützen 310 cm lang und 208 cm breit. Als Unterlage dient eine Schutzplane. So bleibt der Poolboden geschützt.

Die Ecken des Frame Pools werden durch kinderfreundliche Ecken entschärft. Abgerundete Eckelemente werden eingebaut, die auch als Abstellfläche für Getränke dienen können.

Intex Metal Frame Pool Wasserpflege

Nachdem wir den Frame Pool zusammen aufgebaut haben, hieß es „Wasser marsch!“. Das war auch der Part, der am längsten gedauert hat. So ca. 2300 Liter brauchen ihre Zeit um einzulaufen.

Wichtig: Wenn sich der Boden des Beckens ein paar Zentimeter mit Wasser gefüllt hat, die Bodenplane mit den Füßen von innen nach außen glatt streichen. So verhindert man Falten am Poolboden!

 

Ist der Pool dann gefüllt, steht der Abkühlung auch schon nichts mehr im Wege! Leonie hat – trotz noch kaltem Wasser – den Pool gleich mal ausgiebig getestet!

Intex Metal Frame Pool

Was mir dann beim Einfüllen auch so allmählich klar wurde: So schnell mal Wasser wechseln wie beim Plantschbecken geht nicht. Belastet den Geldbeutel und der Wasserverbrauch ist nicht gerade Umweltfreundlich. Also begann ich mir mal Gedanken zur Poolpflege zu machen! Ich weiß, ein bißchen spät. Aber davor hab ich dieses Thema irgendwie ein bißchen vor mich hergeschoben.

Die perfekte Poolpflege für den Intex Metal Frame Pool

Was ist die perfekt Poolpflege? Dazu gibt es wohl hunderte unterschiedliche Meinungen. Eigentlich denkt man sich, bei so einem kleinen Pool dürfte das relativ einfach sein!? Die Realität schaut anders aus.

Also auf ins Gartencenter und das Fachpersonal gefragt.

Mein erster Versuch: Chlorfreie Reinigung. Hört sich gut an, brennende Chloraugen wollen wir nicht. Also rein damit in den Pool. Bei der Beratung durch das Fachpersonal bekam ich die Bestätigung, dass ich es hernehmen kann. Die Überraschung kam zwei Tage später: Leonies blonde Haarspitzen verfärbten sich grün. Na prima.

In Poolforen dann der entscheidende Tipp. Chlorfrei bedeutet nicht unbedingt gesund. Kupfersulfat übernimmt hier die Reinigungs- und Desinfektionsaufgabe. Verfärbt aber auch das Wasser blau. Blau und Gelb ergibt – genau – grün. Danke auch. Zudem ein Schwermetall, welches gesundheitsschädlich ist. Warum wird dieser Mist dann überhaupt verkauft?

Also Versuch 2 nach einem Wasserwechsel. Diesmal mit Chlor. Zwar auch nicht optimal, aber zumindest kein Schwermetall im Pool. Dank Teststäbchen kann hier auch der optimale Wert ermittel, kontrolliert und eingestellt werden. Klappt bisher wunderbar.

Ein weiterer wichtiger Bestandteil der Poolpflege ist die Filterpumpe. Mit dabei war bei unserem Testset eine Kartuschenpumpe. Hier muss die Filterkartusche alle zwei Wochen gewechselt werden. Für unsere Größe des Intex Pools passt die Leistung. Eine bessere Alternative wär die Sandfilterpumpe. Aber die muss nachgerüstet werden und kostet dementsprechend mehr Geld. Die Reinigungsleistung soll dann noch ein bißchen besser sein.

Nicht zu vergessen bei der Poolpflege der Bodensauger. Schnell sammelt sich am Beckenboden Sand und Schmutz. Profis in großen Pools verwenden einen Poolroboter, bei uns genügt ein Sauger, der mit Wasserdruck aus dem Wasserschlauch funktioniert.

Die Oberfläche sollte regelmäßig mit einem Poolkescher gesäubert werden. Kleine Tierchen und Blätter lieben es irgendwie ins Wasser zu fallen.

Poolwetter

Intex Metal Frame Pool

Jetzt muss nur noch das Wetter weiterhin mitspielen und wir können unseren Pool noch ein paar Wochen nutzen bevor er dann wieder abgebaut und eingemottet wird. Das finde ich perfekt beim Intex Metal Frame Pool. So ist dieser Pool keinem Winterwetter ausgeliefert und kann viele Jahre ohne größere umweltbedingte Verschleißerscheinungen genutzt werden! Im nächsten Sommer darf er uns dann wieder mit seinem kühlen Nass beglücken!

Mehr Informationen zu den Modellen von Intex, sowie Poolzubehör, findet ihr auf der Intex-Poolstore-Seite!

Habt ihr selbst auch einen Pool daheim? Wie schaut eure Poolpflege aus? Könnt ihr Produkte empfehlen?

Schöne Grüße,

Christian & die Piratenprinzessin

3 Gedanken zu „Intex Metal Frame Pool für den Garten – Badespaß für die ganze Familie“

  1. Wir haben den Chlorinator von der Firma Intex. Dazu gibt man je nach Poolgröße eine gewisse Menge Salz in den Pool und der Chlorinator wandelt das dann um. Kein zusätzliches Chloren notwendig.
    Funktioniert super.. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.