Der Natur auf der Spur: WWF Kinder- und Jugendcamps

Werbung

Wie wichtig uns Abenteuer in der Natur sind, habt ihr bestimmt schon in einigen unserer Beiträgen gelesen. Oft zieht es uns in den Nationalpark Bayerischer Wald. Dort gibt es dann viel zu entdecken – Wildtiere im Freigehege, das Leben in den Baumwipfel im Baumkronenweg oder auch den höchsten Berg Niederbayerns haben wir schon bestiegen. Auch unseren regelmäßigen Waldtag im Kindergarten hab ich mir unter die Fittiche genommen, um den “Kleinen” den Wald und seine Bewohner näher zu bringen.

Deshalb möchte ich euch nun eine Aktion des WWF vorstellen, die ich als „Naturliebhaber“ sehr genial finde: Der WWF organisiert nämlich Natur- und Erlebniscamps für Kinder und Jugendliche! Schon ab 7 Jahren können Kinder teilnehmen und diese spannende Jugend- und Kinderfreizeit erleben!

Bei den Camps steht natürlich die Natur im Vordergrund. So werden in den spannenden Camps Tiere, Pflanzen und Landschaften erkundet. Und das nicht einfach so. Kanufahren, Baumklettern, Wildwasserfahrten, Schwimmen, Schlafen in „Naturschlafzimmern“ und vieles mehr steht auf dem Programm!

WWF, WWF Feriencamp, WWF jugendcamp, WWF kindercamp, WWF Ferienfreizeit,
Foto: Peter Jelinek/WWF

 

Auf der Seite der YOUNG PANDA Camps könnt ihr euch einen Überblick verschaffen, welche Naturcamps dort angeboten werden. Aber zwei davon möchte ich euch nun näher vorstellen:

Das Camp „Waldabenteuer im Reich der Luchse“

Dieses Camp findet in unserem „Lieblings-Urwald“ statt – im Nationalpark Bayerischer Wald. Eine Woche können die Kinder die Naturschönheit des National Parks erkunden, machen sich auf Spurensuche nach Luchs und Wolf, entdecken die ältesten Baumriesen Deutschlands und werden von Experten begleitet, die sehr viel über Luchse und ihre Lebensweise wissen.

Es werden Berge bestiegen und Nachts geht es auf Fledermaussuche – vielleicht trifft man dann auch auf Luchs & Co?

Auch die Übernachtungen werden euren Kinder in Erinnerung beleiben. In „Naturschlafzimmern“ wie Baumhaus, Waldzelt oder im Wiesenbett werden neue Pläne für den nächsten Tag geschmiedet.

WWF, WWF Feriencamp, WWF jugendcamp, WWF kindercamp, WWF Ferienfreizeit,
Foto: Peter Jelinek/WWF

Und wenn eure Kids das Abenteuercamp besuchen könnt ihr Eltern ja auch die Natur genießen – und wer Lust hat meldet sich bei uns. Vielleicht klappt ja ein kleiner Ausflug?

Das Camp „Auf du und du mit Adler, Falke, Habicht und Uhu“

Im zweiten Feriencamp, dass ich euch vorstelle, wird den Kindern das Wichtigste über die Könige der Lüfte und dem spannenden Beruf des Falkners erklärt. Die Kinder pflegen die großen Vögel, trainieren und jagen mit ihnen. Und das klappt nur, wenn sich Kind und Wildtier respektieren und vertrauen.

Wir besuchen oft Falknervorführungen – eine Woche intensives Erleben wär schon eine tolle Erfahrung!

Die Kinder lernen den richtigen Umgang mit den Greifvögeln, warum sie Hauben tragen müssen, welche Reviere sie einnehmen und warum sie für das ökologische Gleichgewicht in der Natur so wichtig sind.

Leonie hatte selbst schon Kontakt mit UHU & Co und war sehr fasziniert von diesen majestätischen Geschöpfen!

Da aber nicht nur die Tiere in der Natur überleben müssen, bekommen die Kinder in diesem Camp auch noch viele Überlebenstricks gelernt. Diese sind nicht nur nützlich, sondern machen auch noch sehr viel Spaß!

Es gibt noch viele weitere tolle Sommer-Erlebniscamps des WWF. Uns hätte auch noch das Camp „Piraten zwischen Robben und Tölpeln“ sowie die „Mission Donnerkeil und Kegelrobbe“ interessiert. Aber da wären wir eh zu langsam gewesen – die Plätze sind heiß begehrt und ziemlich schnell ausreserviert.

Ich glaube, das Feriencamp des WWF mit den Greifvögeln würde Leonie enorm viel Spaß machen, denn sie durfte schon ein paar Greifvögel kennen lernen und war danach immer fasziniert von ihnen. Aber noch müssen wir drei Jahre warten, dann wird ein WWF-Camp aber sicher auf unserer To-Do-Liste stehen!

Habt ihr aber Kinder im Alter von 7-13 Jahren und habt die Möglichkeiten – gebt euren Kinder die Chance im Rahmen eines solchen Camps unsere wunderbare Natur zu entdecken!

Ich hoffe ich konnte euch für das Thema Natur-Erlebnis-Camps faszinieren – dann nun ab auf die Übersichtsichtseite der WWF YOUNG PANDA Camps!

Schöne Grüße,

Christian & die Piratenprinzessin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.