lieblingsbücher

Blogparade – meine ersten Lieblingsbücher

Echt eine geniale Blogparade die von Papamithut gestartet wurde.

Sofort wird wieder hinein getaucht in kindliche Erinnerungen. TKKG, alles von dieser Reihe wurde verschlungen. Faszinierende Abenteuer, gerade richtig für angehende Weltentdecker. Kriminalfälle, die auf unglaubliche Weise „mit“ gelöst wurden. Eine wirklich schöne, fantasievolle Zeit, die ich mit diesen Büchern hatte. Mal sehen ob ich diese Reihe meiner Tochter auch schmackhaft machen kann und mit ihr den ein oder anderen Fall erneut lösen kann 😉

Das zweite Buch welches mir sofort einfällt: Die unendliche Geschichte von Michael Ende. Ein Roman der die Türen zur Fantasiewelt öffnete. Man hat das Gefühl selbst ein Teil dieser Fantasiewelt zu sein. Die Abenteuer, aber auch die Aufgaben die Bastian zu erfüllen hat fesseln einen und machen auf positive Art abhängig. Highlight war dann ein Ausflug in die Bavaria Filmstadt München, wo man auf Fuchur, dem Glücksdrachen, reiten konnte! Allein diese Geschichte meiner Tochter erzählen zu können wird ihre Augen strahlen lassen. (und die Idee für einen weiteren Ausflug ist geboren).

Dieses Buch wird auf alle Fälle zum Einsatz kommen und sobald wie möglich im Bücherregal meiner Tochter stehen!

Auch glaube ich, dass durch dieses Buch meine Faszination für Fantasiebücher und Welten entstanden ist. Die Chroniken von Narnia oder auch Harry Potter stehen ganz oben auf meiner Favoritenliste. Diese stammen zwar nicht aus meiner Kindheit, aber werden mit Sicherheit meiner Tochter vorgelesen.

So, und nun stehen die Gedanken nicht mehr still, man versucht sich an weitere Bücherhighlights seiner Kindheit zu erinnern! Vielen Dank!

4 Gedanken zu „Blogparade – meine ersten Lieblingsbücher“

  1. “Die unendliche Geschichte” muss ich selber erst einmal lesen… Harry Potter steht bei uns auch bereit, allerdings nur auf Englisch, aber notfalls gibt es die Bücher ja auch in der Bücherei…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.